Lernbausteine

Lernbausteine

Das Lernbausteinkonzept ist eine Gliederung des Unterrichtsstoffes der allgemeinbildenden Fächer. Es ermöglicht in zwei verschiedenen Modellen das Erlangen der Fachhochschulreife.

Für Berufsschüler/innen mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I wird an der August-Horch-Schule der Unterricht in Lernbausteinen angeboten.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene oder angefangene Berufsausbildung
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I


Berufsabschluss und Fachhochschulreife können entweder gleichzeitig oder im Zeitraum von insgesamt fünf Jahren, ohne die berufliche Karriere zu unterbrechen, erreicht werden. Dies ist eine große Chance, die Sie nutzen sollten.

Sie müssen bis zu den Prüfungen für die Fachhochschulreife Lernbausteine in Deutsch, Englisch, Mathematik, Sozialkunde und Naturwissenschaft belegt haben. Dazu gibt es zwei Modelle:


Modell 1: Fachhochschulreife während der Berufsausbildung

Sie können im Rahmen Ihres Berufsschulunterrichtes im ersten und zweiten Ausbildungsjahr die benötigten Lernbausteine in Sozialkunde und zwei von drei Lernbausteinen in Deutsch erlangen. Die restlichen Lernbausteine besuchen Sie im Fachhochschulreifeunterricht unserer Schule am Abend. (z.B. ein- bis zweimal die Woche ab 18:00 Uhr)
Nach zwei Jahren legen Sie Ihre Fachhochschulreifeprüfung ab und erhalten mit erfolgreichem Berufsabschluss die Fachhochschulreife.


Modell 2: Fachhochschulreife direkt nach der Berufsausbildung

Auch hier können Sie im Rahmen Ihres Berufsschulunterrichtes im ersten und 2 weiten Ausbildungsjahr die benötigten Lernbausteine in Sozialkunde und zwei von drei Lernbausteinen in Deutsch erlangen. Die restlichen Lernbausteine besuchen Sie im Abendunterricht (z.B. einmal die Woche Dienstag oder Donnerstag) nach Ihrer Ausbildung im Fachhochschulreifeunterricht. Nach einem Jahr legen Sie dort Ihre Fachhochschulreifeprüfung ab und erwerben damit die Fachhochschulreife.

Bei beiden Modellen verringert sich der Abendunterricht durch die im Berufsschulunterricht schon enthaltenen Lernbausteine wesentlich. Sie können also einen Teil der benötigten Lernbausteine schon im Berufsschulunterricht erlangen.

 

Beispiel zur Belegung der Lernbausteine