Vorsprung durch Lernen
   Startseite >

Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" in Salentinstraße

Schülerinnen der Klasse BSMFA13 im Gespräch mit den Herren Leupold, Finkenrath und Lenz

„Über Asyl, Flüchtlinge, Ausländer und Fremde gibt es viel Unwissenheit. Gegen Vorurteile helfen Fakten. Die Ausstellung soll helfen Vorurteile abzubauen.“ So beschreibt Alfred Lenz, Lehrer für Sozialkunde und Religion, die Ausstellung, die er als begehbares Buch organisiert und betreut hat.
Herr Lenz führte die Schulleiter der Realschule plus St. Thomas und der August-Horch-Schule durch die Ausstellung. Die Herren Martin Leupold und Rainer Finkenrath tauschten sich mit den Schülerinnen der Berufsschulklasse für medizinische Fachangestellte MFA13 über das ernste Thema aus. Zurzeit sind weltweit über 51 Millionen Menschen auf der Flucht, davon verbleiben über 86 Prozent als Vertriebene in ihren Heimatländern. Die meisten Menschen werden aufgenommen in den Ländern Pakistan, Iran, Libanon, Jordanien, Türkei, Kenia, Tschad und Äthiopien.
An Europas Außengrenzen sind seit dem Jahr 2000 ca. 23000 Menschen gestorben. Dabei geben die EU-Staaten deutlich mehr Geld für die Sicherung der Außengrenzen aus als für die Aufnahme der Flüchtlinge.
In Deutschland sind 94000 Flüchtlinge lediglich geduldet und müssen mit einer Abschiebung rechnen. Das Kirchenasyl ist dann oft die letzte Hoffnung.
Die von Pro Asyl konzipierte Ausstellung wurde durch authentische Erfahrungsberichte von Flüchtlingskindern an der Realschule plus St. Thomas ergänzt.
Rainer Finkenrath dankt Herrn Martin Leupold für die Möglichkeit die zentrale Räumlichkeit in der Realschule plus St. Thomas nutzen zu können. In diesem Zusammenhang weist Herr Leupold auch darauf hin, dass zurzeit in drei Klassen erweiterte Deutschkurse mit bis zu 20 Stunden pro Woche angeboten werden. In diese Kurse können auch Schüler aus dem gesamten Schulzentrum aufgenommen werden. (Text: Alfred Lenz)


Erneut erfolgreich im Börsenplanspiel

Seit vielen Jahren nimmt die August-Horch-Schule am Planspiel Börse der Kreissparkasse Mayen teil. Eingebettet in den Fachunterricht, spekulierten im letzten Jahr über hundert Schüler mit Wertpapieren. Ziel ist es, den...


Auszubildene Einzelhändler gestalten Andernacher Schaufenster

"Frühling" und "Gesundheit/Fitness"- unter diesen beiden Mottos stand die Anfertigung von Schaufenstermodellen durch die Berufsschulklasse zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel BSEK14 unter Leitung von Frau...


Laserline GmbH und August-Horch-Schule kooperieren

Im Rahmen einer Schulpatenschaft arbeitet die August-Horch-Schule künftig eng mit der Laserline GmbH in Mülheim-Kärlich zusammen. Den Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit gegeben, im Unternehmen praktische...