Vorsprung durch Lernen
   Startseite >

Besuchen Sie uns am 1. und 2. Februar

Am Donnerstag Abend um 19:00 Uhr und Freitag Vormittag zwischen 9:00 und 13:00 Uhr stellen wir uns vor. In unseren Räumen können interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern die vielfältigen Möglichkeiten kennenlernen, in der August-Horch-Schule BBS Andernach die Fachhochschulreife und das Abitur zu erwerben.

Wer in diesem Sommer den Sekundarabschluss I erreicht steht vor der Frage, wie die Ausbildung weitergeht. Beruf oder Schule? Interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern laden wir herzlich ein, sich über die Möglichkeiten in der August-Horch-Schule BBS Andernach zu informieren.

An beiden Tagen berichten die unterrichtenden Lehrkräfte in kurzen Vorträgen über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Schulformen und Sie können unsere Praxis-, Labor- und Computerräume besuchen. Am Freitagvormittag findet außerdem offener Unterricht in den Klassen der beteiligten Schulformen statt. So können sich die zukünftigen Schülerinnen und Schülern im direkten Gespräch mit den derzeitigen Schülern wichtige Informationen holen und u. a. Projektunterricht live erleben.

Am Freitag sind ausdrücklich auch ganze Schulklassen gerne eingeladen. An beiden Tagen freuen sich unsere Lehrkräfte auf persönliche Gespräche.

Die Fachhochschulreife kann in der Höheren Berufsfachschule in zwei Jahren erworben werden. Die August-Horch-Schule bietet hier die Schwerpunkte Automatisierungstechnik und Mechatronik (HBFAM), IT-Systeme (HBFIT) sowie Organisation und Officemanagement (HBFOM) an.

Das Abitur kann am Technischen Gymnasium Metalltechnik (BGY) in drei Jahren erworben werden.

Wer bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, kann innerhalb eines Jahres in der Dualen Berufsoberschule (DBOS) oder Berufsoberschule I (BOS1) die Fachhochschulreife erwerben. Mit einer vorliegenden Fachhochschulreife führt die technische Berufsoberschule II (BOS2) in einem Jahr zum Abitur.

Link zu den Anmeldeformularen


Junkers Bosch spendet erneut Geräte für Ausbildung

Weihnachtszeit – Geschenkezeit. Die Auszubildenden und Lehrkräfte der Sanitär-, Heizungs-und Klimatechnik konnten sich schon kurz vor Weihnachten über zwei Geschenke freuen. Herr Sven Lill, Schulungsreferent bei Junkers Bosch,...


innogy spendet Ladestation für Elektrofahrzeuge

Am 20. November überreichte innogy gemeinsam mit Landrat Dr. Alexander Saftig eine e-Wallbox. Damit können die in der praktischen Ausbildung immer wichtiger werdenden Elektrofahrzeuge fünfmal schneller geladen werden als an...


Erasmus+ Europäische Partnerschulen zu Gast

In der Woche vom 22. bis 27. Oktober 2017 trafen sich zum Thema „Migration matters“ unsere Partner aus acht europäischen Ländern an der August-Horch-Schule in Andernach. Während die Vertreter der Berufsschulen aus Cakovec...


Neue KfZ-Werkstatt feierlich eingeweiht

Kreis und Land investieren 1,4 Mio EUR